Round Table 90

RT-2Gruppenfoto Round Table 90 (Juni 2014)

Die Gründung von RT 90 erfolgte 1998 auf Initiative von Michael Diehl, einem Tabler mit vielen Jahren Erfahrung. Als Taufpaten dienten RT 176 Wedel und RT 279 Paris.

Man wollte in jeder Hinsicht neue Wege beschreiten. Der Tisch sollte das multikulturelle Leben der Stadt Frankfurt am Main wieder spiegeln.
Als Gründungsmitglieder wurden daher gezielt ausländische Aspiranten angesprochen. Man kann heute mit Recht behaupten, RT 90 Frankfurt am Main ist einer der internationalsten Tische in Deutschland.
Aktive und ehemalige Mitglieder aus Belgien, Brasilien, Frankreich, Finnland, England, Luxemburg, den Niederlanden, Schweden und den USA prägen noch heute unser Tischleben.

RT 90 versteht sich als Service Club, dessen Mitglieder über den eigenen Tellerrand hinausblicken:

Der Frankfurter Tisch „steht“ mitten im Ballungszentrum Rhein-Main, eine der vitalsten europäischen Regionen.

Die Mitglieder von Round Table 90 treffen sich an den Montagen der geraden Kalenderwochen zu einem „Tischabend“ in Frankfurt. Dieser Abend kann einen Vortrag aus den eigenen Reihen oder eines Gastreferenten im Mittelpunkt haben. Daneben gehören Kurzvorträge zu einem tagesaktuellen Thema und die Abwicklung von Organisationsfragen der Serviceprojekte zum normalen Verlauf. RT 90 lädt regelmäßig auch Tische aus der Region zu Gemeinschaftsveranstaltungen oder Vorträgen ein.

Und nicht zu vergessen: Ein Tischabend, das heißt auch: Essen, Trinken, Lachen. Häufig sind auch die Partnerinnen der Tischmitglieder als Gäste eingeladen.

Die Herzlichkeit und menschliche Großzügigkeit, mit der Tabler in Deutschland und in aller Welt einander begegnen, gehören zu dem Erfahrungshorizont eines jeden Mitgliedes von Round Table. Oft genug wachsen daraus lebenslange Freundschaften.

Frankfurt ist keine einfache Stadt. Bei einem Wohnungswechsel oder einem temporären Aufenthalt findet der Tabler beim RT90 aber sofort einen Kreis von Gleichaltrigen vor, die ihn „auffangen“ und mit der Stadt vertraut machen.

RT90 agiert in einem sehr lebendigen Umfeld: Die Mischung aus Urbanität und Gemütlichkeit, die Frankfurt auszeichnet, spiegelt sich auch bei den aktiven Tischmitgliedern der Stadt wieder. RT90-Mitglieder leben und arbeiten in einer Region, die heterogen, widersprüchlich, aufreibend, liebenswert ist – und damit eine bunte und ereignisreiche Plattform für die Round-Table-Aktivitäten bietet.

Auch bei kurzfristigen Reisen in die Mainmetropole kann sich jedes RT-Mitglied gerne hilfesuchend an die Tabler der Stadt wenden.

Logo Round Table 90 Frankfurt

Zur Werkzeugleiste springen