Weihnachtspäckchenkonvoi

Der Weihnachtspäckchenkonvoi ist ein seit 2001 Jährlich stattfindender Konvoi nach Rumänien und mittlerweile auch nach Moldawien und in die Ukraine. Kindergarten- und Schulkinder in Deutschland packen mit Unterstützung ihrer Eltern gebrauchte oder neue Spielsachen, Kleidungsstücke, Malsachen u.v.a.m. in einen Karton, verpacken diesen festlich und lassen ihn von Tablern in den Kindergärten und Schulen abholen.

Side-by-side konfektionieren Mitglieder von Ladies‘ Circle, Old Tablers und Round Table die Waren und organisieren einen kompletten Konvoi – 2013 waren es knapp 65.000 Pakete, die in 35 Fahrzeugen transportiert und von den fast 120 Mitfahrernbis in die entlegensten Dörfer Rumäniens und Moldawiens ausgeliefert wurden.

Jeder kann helfen: Päckchen packen leicht gemacht

Die Idee ist, dass sich Kinder aktiv und bewusst an dem Päckchen beteiligen. Dafür schenken sie einem Kind in Rumänien oder in der Ukraine ein gut erhaltenes, funktionsfähiges Spielzeug von sich. Die Eltern füllen dann das Päckchen auf. Empfehlenswert sind.

  • Spielsachen, z.B. Würfel- und Kartenspiele, Aufkleber, Jojos, Teddys, Spielzeugautos, Tennisbälle,…
  • neue Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen
  • Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug
  • Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf, Reflektoren (für Schultaschen, Farrad oder Kleidung)
  • Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben
  • Süßigkeiten, z.B. Bonbons und Lutscher aber keine Nüsse oder Schokolade

Die Päckchen sollten sowohl Jungen als auch Mädchen Freude bereiten. Deutschsprachige Bücher und Spiele mit komplizierten Anleitungen sind nicht geeignet, gebrauchte Kleidung ist vom Zoll verboten!

Weiter Informationen, sowie Links zu Blocks von Mitfahrern und Bilder von den Konvois finden Sie auf

http://www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de/

faltblatt-konvoi

Zur Werkzeugleiste springen